de fr fr

Projekt



„20 Minuten!“ Das ist der Name einer Zeitung, die in London, Paris und Stockholm jeden Morgen in den U-Bahn Stationen verteilt wird. 20 Minuten ist die durchschnittliche Zeit, die ein Arbeiter jeden Morgen zu seinem Job fährt.

Für viele Menschen ist das die einzige Möglichkeit, unter Kopfhörern 20 Minuten lang eigenen Gedanken nachzugehen.

„20 Minuten - Die PodcastOper“ heißt konkret:

* Die PodcastOper ist ein 20 Minuten langes zeitgenössisches Musikwerk.

* Die PodcastOper kann im Internet herunter geladen und mit dem mp3-Player auf dem Weg zur Arbeit gehört und gesehen werden.

* Die Struktur der Oper ähnelt einer S-Bahn-Fahrt. Die Komposition besteht aus Geräuschen, instrumentalen Klängen und abstraktem Gesang.

* Die Oper handelt von Personen, die in einer U-Bahn sitzen und über ihre Arbeit und ihr Leben nachdenken.

* Die Oper wird als Video präsentiert, welches man zusammen mit der Musik herunterladen kann. Das Video ist eine Art Diashow, die an traditionelle Sets auf Opernbühnen erinnern. Die Inspiration für die Bilder kommt aus den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Mit der PodcastOper möchte ich musikalisch einen neuen Weg einschlagen und dabei zeitgenössische Kompositionen mit dem Alltag der arbeitenden Menschen weltweit verbinden.

 

Justin Lepany


Zurück Zurück